kino + bar
filmeprogramm (pdf)über qtopiaservicenewskontaktlinkshome
AVA alt=

filmarchiv

AVA

AVA Montag, 04.12.2017 , 18.00 Uhr +
Dienstag, 5.12.2017, 20.30 Uhr


von Léa Mysius
Frankreich 2017, F d 105'

 

Die 13-jährige Ava ist in den Ferien am Meer, als sie erfährt, dass sie ihr Sehvermögen früher verlieren wird als erwartet. Ihre Mutter entscheidet sich dazu, sich zu verhalten, als wäre nichts passiert, damit sie ihren besten Sommer bisher verbringen können. Ava geht mit dem Problem auf ihre eigene Art um. Sie entführt einen grossen, schwarzen Hund, der einem jungen Mann gehört...

 

«Gedreht auf 35-mm-Filmmaterial, erhalten Licht und Farben eine stoffliche Qualität und führen Avas Angst, sie habe nur Hässlichkeit gesehen, ad absurdum. Ein wirklich wunderbarer Film mit umwerfend authentischen Hauptdarstellern, der in seiner Ästhetik an Filme von Rolando Colla erinnert.» (Luzerner Zeitung)

 

«Der explosive, spanisch gefärbte Soundtrack ist einnehmend, einen starken Eindruck hinterlassen auch die Szenen mit Juans Hund, dessen schwarz-bedrohliche Silhouette Avas anstehenden Sinnesverlust vorauszunehmen scheint.» (NZZ)

 

Mehr zu AVA:

Cineman: «Lebenslust trotz drohender Dunkelheit»


Das aktuelle Gesamtprogramm finden Sie im Downloadbereich als PDF.

Weitersagen...



DTP Atelier, Fredi Gut