kino + bar
filmeprogramm (pdf)über qtopiaservicenewskontaktlinkshome

pressespiegel

Was Zeitungen über das Kino QTOPIA und über das Kulturlokal Qbus schreiben


Unbenanntes Dokument
> >>|

18.03.2012
"Mein Verbrechen ist der Asylantrag"   Anzeiger von Uster

USTER. Bei der ersten Matinee im neuen Kino Central stand das Asylwesen im Mittelpunkt. Gezeigt und diskutiert wurde der Film «Vol spécial», der im Ausschaffungszentrum Frambois in Genf gedreht wurde. Das Publikum war erschüttert

mehr...qtopia, kino und bar -
23.01.2012
Neue «centrale» Kulturstätte   Anzeiger von Uster

USTER. Zur Eröffnung des Centrals als neuer Kulturstätte strömten mehrere hundert Besucher herbei. Die dabei präsentierte breite Kulturpalette zeigte das Potenzial des renovierten Kinosaals.

mehr...qtopia, kino und bar -
23.01.2012
«Der Qbus ist tot, es lebe das Central»   Anzeiger von Uster

USTER. Uster hat eine neue Kulturstätte: das Central. Am Samstag  wurde sie of ziell eröffnet. Der Andrang war gross, das Programm überzeugend.

mehr...qtopia, kino und bar -
07.12.2011
Kleinkunstbühne Qbus wird zum Central   Anzeiger von Uster

USTER. Die Kleinkunstbühne Qbus ist seit Montag geschlossen. Der Qbus zieht um ins ehemalige Kino Central. Dort wird momentan gehämmert und gefräst. Das Kino wird zum neuen städtischen Saal namens Central umgebaut.

mehr...qtopia, kino und bar -
18.10.2011
Ungeschminkt beeindruckend   Anzeiger von Uster

USTER. Elf Kurzfilme im Qbus zeigten gestern das Thema
Behinderung in vielfältigsten Facetten. Die Moderation machte der
ebenfalls behinderte Filmjournalist Alex Oberholzer.

mehr...qtopia, kino und bar -
27.09.2011
"Integration verlief gut"   Anzeiger von Uster

USTER. In Uster wurde der Film "Grounding" gezeigt. Danach diskutierten der letzte Swissair-Personalchef und ein Vertreter der Gewerkschaft über die Filgen für das Personal.

mehr...qtopia, kino und bar -
22.03.2011
Klares Ja zum Qbus in Uster   Neue Zürcher Zeitung (NZZ)

sho. · Der Gemeinderat von Uster hat am Montagabend mit 31 zu 2 Stimmen der Übergangslösung für den Qbus zugestimmt. Sie ist nötig, weil die Kleinkunstbühne seit zehn Jahren in einem Industriegebäude eingemietet ist, das nun aber in absehbarer Zeit einer Überbauung weichen muss.

mehr...qtopia, kino und bar -
22.03.2011
Central wird zum Qbus   Zürcher Oberländer/Anzeiger von Uster

Der Gemeinderat Uster zeigte sich gestern Abend mit dem Antrag zur Verlegung der Kleinkunstbühne Qbus ins Kino Central zufrieden. Einzig die Grünen wehrten sich dagegen.

mehr...qtopia, kino und bar -
03.03.2011
Erste Zügelstation des Qbus: «Central»   Zürcher Oberländer/Anzeiger von Uster

Der Qbus muss zügeln. Eine dauerhafte Lösung ist noch nicht in Sicht. Dafür geht es mit der Zwischenlösung voran. Das stillgelegte Kino Central soll für maximal zehn Jahre zur Kleinkunstbühne werden.

mehr...qtopia, kino und bar -
03.03.2011
Wie der Saal des Centrals zum neuen Qbus wird   Tages-Anzeiger

Mit der Zwischenlösung für die Kleinkunstbühne von Uster geht es voran. Jetzt ist klar, was im stillgelegten Kino an Umbauten nötig ist.

mehr...qtopia, kino und bar -
03.03.2011
548 000 Franken für Qbus-Provisorium   Neue Zürcher Zeitung (NZZ)

üy. · Die Kleinkunstbühne Qbus in Uster zieht vorübergehend ins Kino Central. Für den Umbau der Räumlichkeiten beantragt der Stadtrat dem Gemeinderat einen Kredit von 548 000 Franken. Für den verbleibenden Anteil von 302 000 Franken an den Gesamtkosten hofft Uster auf einen Beitrag aus dem Lotteriefonds. Über das entsprechende Gesuch wird voraussichtlich Anfang 2012 entschieden, wie der Stadtrat mitteilt. Die Zangger-Weber-Stiftung trägt 50 000 Franken an die Umbaukosten bei. Mittelfristig soll der Qbus einen definitiven Standort erhalten; im Gespräch sind der Stadthof und das geplante Kultur- und Tagungszentrum auf dem Zeughausareal.

mehr...qtopia, kino und bar -
24.12.2010
Der Qbus zieht ins Kino Central   Neue Zürcher Zeitung (NZZ)

sho. · Seit drei Jahren steht fest, dass die Kleinkunstbühne Qbus in Uster eine neue Bleibe braucht. Ab 2001 entwickelte sich im Saal, der einst zu einer Giesserei gehörte, ein vielfältiger und beliebter Kulturbetrieb mit fast 200 Veranstaltungen im Jahr. Die Eigentümerin, die Industriellenfamilie Brunner, plant auf dem Areal neben dem Stadthaus jedoch eine Überbauung. Die Stadt konnte den Mietvertrag mehrfach nur jährlich verlängern.

mehr...qtopia, kino und bar -
23.12.2010
Kino Uster schliesst – kommt Qbus?   Tages-Anzeiger

Usters Stadtrat möchte den Qbus im Kino Central unterbringen. Dort könnte die Kleinkunstbühne im 2-Saal-Konzept betrieben werden.
Von Manuel Reimann

mehr...qtopia, kino und bar -
23.12.2010
Kino soll schliessen – Qbus kommen   Zürcher Oberländer/Anzeiger von Uster

Usters Stadtrat möchte den Qbus für die nächsten Jahre im Kino Central unterbringen. Hier könnte die beliebte Kleinkunstbühne mit einem Zwei-Saal-Konzept betrieben werden.

Von Manuel Reimann

mehr...qtopia, kino und bar -
22.12.2010
Kleinkunstbühne soll ins Kino Central ziehen   ZO-Online

Der Ustermer Stadtrat hat seinen Antrag an den Gemeinderat zur Zukunft der Kleinkunstbühne Qbus formuliert. Es geht um einen Baukredit von 900'000 Franken und um den neuen Mietvertrag.

mehr...qtopia, kino und bar -
22.12.2010
Stadt Uster plant Kleinkunstbühnen-Provisorium in Kino-Gebäude   SDA

Die Stadt Uster will die Kleinkunstbühne "Qbus" ins "Kino Central" verlegen. Geplant ist nach dem neun Jahre dauernden Provisorium an der Braschlergasse eine weitere, auf maximal 10 Jahre befristete Übergangslösung im heutigen Kino an der Brauereistrasse.

mehr...qtopia, kino und bar -
14.10.2010
Qbus soll ins Kino Central ziehen   Tages-Anzeiger

Die Tage der Kleinkunstbühne Qbus an der Braschlergasse sind gezählt. Der Vertrag mit der Vermieterin läuft im März 2011 aus. Der Stadtrat sieht im Kino Central eine Lösung.
Von Eduard Gautschi

mehr...qtopia, kino und bar -
22.04.2010
Seit 40 Jahren mit scharfer Linse - Otmar Schmid war Kameramann in Christian Labharts neuem Dokumentarfilm Seit 40 Jahren mit scharfer Linse - Otmar Schmid war Kameramann in Christian Labharts neuem Dokumentarfilm   Anzeiger von Uster/Zürcher Oberländer

Als Kameramann für Dokumentarfilme ist Otmar Schmid seit langem im Geschäft. Er ist auch der präferierte Mann hinter  der Kamera des Wetziker Regisseurs Christian Labhart.
Von Andreas Leisi

mehr...qtopia, kino und bar -
30.12.2009
Wohlwollen für Qbus-Provisorium   Tages-Anzeiger

Die Fraktionschefs des Ustermer Parlaments stehen dem Kredit von 1,5 Millionen Franken für ein Provisorium der Kleinkunstbühne Qbus positiv gegenüber. Eine Kürzung des Kredits ist trotzdem nicht ausgeschlossen.
Von Nicole Roos.

mehr...qtopia, kino und bar -
16.12.2009
Qbus-Provisorium hinter der Dorfbadi   Tages-Anzeiger

Für 1,5 Millionen Franken will die Stadt Uster ein Provisorium für die Kleinkunstbühne Qbus bauen.
Von Nicole Roos.

mehr...qtopia, kino und bar -
26.10.2009
Ein Jahr und dreimal Frühling   Tages-Anzeiger, von Melanie Pfändler

Uster - Glattes Eis und kleine Füsse, das will nicht recht zusammenpassen. Die Stalltür scheint in greifbarer Nähe zu sein, doch kaum tut der Bub einen Schritt, fällt er vornüber in den Schnee. Ohne eine Träne zu vergiessen, rappelt er sich auf, hebt vorsichtig sein Bein - der dritte erfolglose Versuch entlockte den Besuchern des Ustermer Kinos Qtopia ein herzliches Lachen.

mehr...qtopia, kino und bar -
21.09.2009
Langes Warten auf Asylentscheid   Anzeiger von Uster

Qtopia zeigte den Film ´La Forteresse´
Von Martin Sturzenegger

mehr...qtopia, kino und bar -
21.09.2009
Das Schicksal der Asylsuchenden einfühlsam aufgezeichnet   Taqes-Anzeiger
Sonntagsmatinee im Qbus, gezeigt wird der Film «La Forteresse» von Fernand Melgar. Anschliessend wird über die Schweizer Asylpolitik diskutiert. mehr...qtopia, kino und bar -
01.05.2009
Sich gemeinsam einen Film ansehen   VISIT - Pro Senectute Kanton Zürich
KINOMUFFEL? Ältere Menschen gehen weniger häufig ins Kino als jüngere. Die Gründe dafür sind vielfältig. Ein neues Kinoangebot in Uster wirkt dem entgegen. mehr...qtopia, kino und bar -
29.04.2009
Oberländer Senioren schnupperten Hollywoodluft   Tages-Anzeiger Zürcher Oberland
Sieben Statisten des Films «Der Erfinder» von Kurt Gloor trafen sich am Montag im Seniorenkino in Uster wieder - knapp dreissig Jahre nach den Aufnahmen. mehr...qtopia, kino und bar -
> >>|

Weitersagen...



DTP Atelier, Fredi Gut