kino + bar
filmeprogramm (pdf)über qtopiaservicenewskontaktlinkshome

news news

Meldungen 1 bis 25 von 594
weiter Letzte
08.10.2017
Zürich: BLUE MY MIND von Lisa Brühlmann ausgezeichnet   

 

Die 160 Filme der 13. Ausgabe des Zurich Film Festival (28.9.-8.10.2017) ist von 98'300 Personen besucht worden (Vorjahr: 90'500).

mehr...qtopia, kino und bar - news
10.09.2017
Fantoche: Schwedischer Animationsfilm ausgezeichnet   

 

Der schwedische Film «The Burden» von Niki Lindroth von Bahr ist im internationalen Wettbewerb des Animationsfilmfestivals Fantoche in Baden (5.-10. September 2017) mit dem Titel «Best Film» ausgezeichnet worden. Das Festival hat 25’300 Eintritte verzeichnet, etwa soviele wie im Rekordjahr 2015. 

mehr...qtopia, kino und bar - news
12.08.2017
Locarno: Goldener Leopard für Sterbe-Dok "Mrs. Fang" aus China   

 

Mit dem Goldenen Leopard des 70. Filmfestivals Locarno (2.-12. August 2017) ist der Sterbe-Dokumentarfilm "Mrs. Fang" des Chinesen Wang Bing ausgezeichnet worden.

mehr...qtopia, kino und bar - news
07.05.2017
Pink Apple: Filme aus den USA, Venezuela, Israel und den Niederlanden ausgezeichnet   

Das schwullesbische Filmfestival Pink Apple hat in seiner 20. Ausgabe (26. April bis 8. Mai 2017 in Zürich und Frauenfeld) eine Besucherzahl von 10'000 erreicht. Die vergebenen Awards gingen an Filmschaffende aus den USA, Venezuela, Israel und den Niederlanden.

mehr...qtopia, kino und bar - news
28.04.2017
Nyon: Sesterce d’or für Film über syrischen Flüchtling   

Der Film "Taste of Cement" von Ziad Kalthoum, ein meisterhaftes und erschütterndes Werk über das Leben syrischer Flüchtlinge im libanesischen Exil, ist am Festival international de cinéma Nyon, Vision du Rèel, mit dem Sesterce d’or als bester Film des internationalen Wettbewerbs ausgezeichnet worden.

mehr...qtopia, kino und bar - news
25.02.2017
Paris: Zwei César für «Ma vie de Courgette»   

An der 42. «Cérémonie des César» in Paris (24.2.2017) wurde die schweizerisch-französische Produktion «Ma vie de Courgette» von Claude Barras mit dem César für den besten langen Animationsfilm und für die beste Buchadaption ausgezeichnet.

mehr...qtopia, kino und bar - news
26.01.2017
Solothurn: «Die göttliche Ordnung» und «Docteur Jack»   

An den 52. Solothurner Filmtagen (19.-26. Januar 2017) sind «Die göttliche Ordnung» und «Docteur Jack» mit den Hauptpreisen ausgezeichnet worden.

mehr...qtopia, kino und bar - news
21.12.2016
Schweizer Film international so erfolgreich wie nie   

Das Schweizer Filmjahr 2016 glänzt mit internationalen Erfolgen. Eine beispiellose Erfolgsgeschichte schreiben laut Swiss Films zwei herausragende Produktionen: «Heidi» von Alain Gsponer und «Ma vie de Courgette» von Claude Barras. 

mehr...qtopia, kino und bar - news
11.09.2016
Fantoche: Russischer Siegerfilm im internationalen Wettbewerb   

Bei der 14. Ausgabe des Internationalen Festivals für Animationsfilm in Baden (FANTOCHE 2016) hat "Before Love" des Russen Igor Kovalyov den internationalen Wettbewerb gewonnen. Im Schweizer Wettbewerb hat "Das Leben ist hart" von Simon Schnellmann das Rennen gemacht.

mehr...qtopia, kino und bar - news
13.08.2016
Locarno: Goldener Leopard für bulgarischen Film, Publikumspreis für Loach-Film   

Die bulgarische Regisseurin Ralitza Petrova ist am 69. Filmfestival Locarno (3.-13.8.2016) für ihren Spielfilmerstling "Godless" mit dem Goldenen Leoparden ausgezeichnet worden. Der Publikumspreis ging an "I, Daniel Blake" von Ken Loach.

mehr...qtopia, kino und bar - news
12.08.2016
Berlinale: Goldener Bär für italienischen Flüchtlings-Dokfilm   

 

Bei den Berliner Filmfestspielen 2016 ist der italienische Flüchtlingsfilm "Fuocoammare" von Gianfranco Rosi mit dem Goldenen Bären geehrt worden. Als beste Darstellerin konnte sich die dänische Schauspielerin Trine Dyrholm in Thomas Vinterbergs Film "Kollektivet" durchsetzen. Bester Darsteller wurde der Tunesier Majd Mastoura, der in Mohamed Ben Attias Emanzipationsgeschichte "Inhebbek Hedi" spielte.

mehr...qtopia, kino und bar - news
18.03.2016
Quartz: «Köpek» mit Schweizer Filmpreis ausgezeichnet   

 

«Köpek» von Esen Işık ist der beste Schweizer Spielfilm des Jahres. Er ist bei der Schweizer Filmpreis-Verleihung vom 18. März 2016 mit dem Hauptpreis ausgezeichnet worden, Schauspielerin Beren Tuna erhielt die Quartz-Trophäe als beste Darstellerin.

mehr...qtopia, kino und bar - news
20.02.2016
Berlinale: Goldener Bär für italienischen Flüchtlings-Dokfilm   

 

Bei den Berliner Filmfestspielen 2016 ist der italienische Flüchtlingsfilm "Fuocoammare" von Gianfranco Rosi mit dem Goldenen Bären geehrt worden. Als beste Darstellerin konnte sich die dänische Schauspielerin Trine Dyrholm in Thomas Vinterbergs Film "Kollektivet" durchsetzen. Bester Darsteller wurde der Tunesier Majd Mastoura, der in Mohamed Ben Attias Emanzipationsgeschichte "Inhebbek Hedi" spielte.

mehr...qtopia, kino und bar - news
27.01.2016
Quartz: Nominationen für den Schweizer Filmpreis   

 

Am 18. März 2016 werden in Zürich die Schweizer Filmpreise, die Quartz, vergeben. 

mehr...qtopia, kino und bar - news
08.11.2015
Winterthur: Vietnamesischer Film gewinnt Hauptpreis   

 

Der vietnamesische Film «The Living Need Light, The Dead Need Music» ist mit dem Hauptpreis der 19. Internationalen Kurzfilmtage Winterthur 2015 (3.-8. November) ausgezeichnet worden.

mehr...qtopia, kino und bar - news
04.10.2015
Zürich: Goldenes Auge für Film aus Island   

 

Am 11. Zurich Film Festival (24.9. - 4.10. 2015) ist HRÚTAR (RAMS) als bester internationaler Spielfilm mit einem Goldenen Auge ausgezeichnet worden.

mehr...qtopia, kino und bar - news
12.09.2015
Venedig: Goldener Löwe für Film aus Venezuela   

 

Der Goldene Löwe der 72. Internationalen Filmfestspiele Venedig für den besten Film geht erstmals nach Venezuela: Lorenzo Vifas erhält die Auszeichnung für seinen Debütfilm "Desde allá".

mehr...qtopia, kino und bar - news
31.05.2015
Wien: Hauptpreis für "De Schnuuf" am Festival Vienna Independent Shorts   

 

Der Schweizer Kurzfilm "De Schnuuf" von Fabian Kaiser hat am Wiener Kurzfilmfestival VIS (Vienna Independent Shorts) den mit 4000 Euro dotierten Hauptpreis der Jury im internationalen Wettbewerb "Fiction & Documentary" erhalten.

mehr...qtopia, kino und bar - news
24.05.2015
Cannes: Goldene Palme für Flüchtlingsdrama   

 

Die Goldene Palme des 68. Filmfestivals Cannes geht an das gesellschaftskritische Drama "Dheepan" des französischen Regisseurs Jacques Audiard.

mehr...qtopia, kino und bar - news
24.04.2015
Nyon: Sechsstündiger Film über irakische Familie ausgezeichnet   

 

Der Hauptpreis des Dokumentarfilmfestivals "Vision du Réel" in Nyon, der Goldene Sesterz für den besten Langfilm im Internationalen Wettbewerb, geht an die französisch-irakische Produktion "Homeland" ("Iraq Year Zero") von Abbas Fahdel.

mehr...qtopia, kino und bar - news
14.02.2015
Berlinale: Goldener Bär für Jafar Panahis «Taxi»   

 

Als bester Film der Berlinale 2015 ist "Taxi" des Iraners Jafar Panahi mit dem Goldenen Bären ausgezeichnet worden. Der Regisseur konnte den Preis nicht selbst entgegennehmen, weil er nicht aus dem Iran ausreisen durfte.

mehr...qtopia, kino und bar - news
29.01.2015
Solothurn: Publikumspreis für «Usfahrt Oerlike»   

 

Paul Riniker hat an den 50. Solothurner Filmtagen für seinen Spielfilm «Usfahrt Oerlike» den mit 20'000 Franken dotierten Publikumspreis erhalten.

mehr...qtopia, kino und bar - news
15.01.2015
Oscar: Schweizer Kurzfilm «Parvaneh» nominiert   

 

Der Schweizer Kurzfilm «Parvaneh» der gebürtigen Iranerin Talkhon Hamzavi ist einer der fünf Nominierten in der Kategorie Best Live Action Short Film an der Oscar Verleihung 2015 (87. Academy Awards).

mehr...qtopia, kino und bar - news
14.12.2014
«Chrieg» gewinnt zwei Preise in Marrakesch   

 

Der Schweizer Film "Chrieg" von Simon Jaquemet ist am Filmfestival von Marrakesch gleich zweifach prämiert worden: Der Hauptdarsteller Benjamin Lutzke wurde als Bester Schauspieler ausgezeichnet. Zudem gewann das Drama über jugendliche Gewalt und Exzesse den Jury Award.

mehr...qtopia, kino und bar - news
13.12.2014
Europäischer Filmpreis: «Ida» bester Spielfilm   

 

Der polnische Film "Ida“ von Pawel Pawlikowski hat den Europäischen Filmpreis 2014 gewonnen. Er wurde nicht nur zum besten Spielfilm gekürt, sondern holte auch vier weitere Preise.

mehr...qtopia, kino und bar - news
weiter Letzter

DTP Atelier, Fredi Gut