kino + bar
filmeprogramm (pdf)über qtopiaservicenewskontaktlinkshome

news

Cannes: Goldene Palme für türkischen Film

Cannes: Goldene Palme für türkischen Film

25.05.2014    

Der türkische Film "Winter Sleep" von Nuri Bilge Ceylan ist mit der Goldenen Palme des 67. Internationalen Filmfestivals von Cannes ausgezeichnet worden. Er handelt von einem despotischen Hotelbesitzer in einem anatolischen Dorf.


Der Grosse Preis der Jury ging an den Film «Le meraviglie» von Alice Rohrwacher. Erstmals erhält damit ein langer Spielfilm mit Schweizer Beteiligung eine der begehrten Auszeichnungen des Cannes Filmfestivals. Der «Grand Prix du Jury» ist nach der «Palme d’or» die wichtigste Auszeichnung des Festivals und zeichnet den originellsten Film im Wettbewerb aus.

Die italienisch-schweizerisch-deutsche Koproduktion «Le meraviglie» (Bild) ist der zweite Spielfilm der italienischen Regisseurin Alice Rohrwacher. Der autobiografische Film über ihre Familie wurde koproduziert von der Tessiner Produzentin Tiziana Soudani. In einer Rolle spielt die Bernerin Sabine Timoteo neben Alices Schwester Alba Rohrwacher und der italienischen Filmdiva Monica Bellucci.

Unter den 18 Filmen des Internationalen Wettbewerbes waren zwei weitere Beiträge von Schweizer Filmschaffenden vertreten: Die Schweizer Koproduktion «Clouds Of Sils Maria» von Olivier Assayas sowie der neuste Film von Jean-Luc Godard «Adieu au langage». Der Franco-Schweizer Jean-Luc Godard erhielt an der Preisverleihung den Jury-Preis, ex aequo mit dem Film «Mommy» von Xavier Dolan.


Weitersagen...



DTP Atelier, Fredi Gut